Unser Institut

Das Institut für Neuropathologie stellt sich vor

Seit über 50 Jahren ist das Institut für Neuropathologie fester Bestandteil der Universitätsmedizin Göttingen und ist eines der größten und ältesten neuropathologischen Institute Deutschlands. Unter der Leitung von Prof. Dr. Christine Stadelmann-Nessler verfügt das Institut über umfangreiche Expertise und langjährige Erfahrung im gesamten Leistungsspektrum der neuropathologischen Diagnostik. Darüber hinaus steht das Institut für referenzpathologische Fragen mit den Schwerpunkten entzündliche und degenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems zur Verfügung.

Das Institut für Neuropathologie ist seit 2015 nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS akkreditiert (Registrierungsnummer D-IS-13161-02-00). Ein konsequent geführtes, umfangreiches Qualitätsmanagement ist etabliert, um die bestmögliche Qualität der neuropathologischen Diagnostik zu gewährleisten.

Seit der Gründung des Instituts werden hier Ärzte umfangreich im Fach Neuropathologie ausgebildet.

Wir sind besonders stark im neurowissenschaftlichen Schwerpunkt der Universitätsmedizin Göttingen vernetzt und neben zahlreichen Kooperationen führenwir auch viele national und international sichtbaren Forschungsprojekten durch, vor allem im Bereich entzündlichen Erkrankungen des Zentralnervensystems und neurodegenerativen Erkrankungen. Das Institut liegt besonderen Wert auf die Förderung von Nachwuchswissenschaftler.

Kontakt

Gerne stehen wir jederzeit für Fragen rund um die neuropathologische Diagnostik oder in Bezug auf unsere Forschungsschwerpunkte zur Verfügung. Wir sind täglich sowohl in der Dienstleistung Krankenversorgung als auch der Forschung und Lehre um Exzellenz bemüht. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Chefsekretariat

Heidi Berns

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns